Im April 2020 startet das Modul "Internationale Märkte im Agribusiness" - Jetzt einsteigen!

Das berufsbegleitende Modul findet vom 6. April bis 31. Mai 2020 statt.

Das Modul behandelt die internationalen Dimensionen des globalisierten Agrarhandels. Die Preisbildung für die meisten Agrarprodukte spielt sich international ab, weil nationale Märkte und die EU weitgehend in die internationalen Märkte integriert sind. Wer sind die Hauptakteure? Mit welchen Modellen lässt sich der internationale Handel analysieren? Und wie lassen sich nationale und supranationale Politiken vor diesem Hintergrund bewerten?

In diesem Modul lernen Sie, die wichtigsten Entwicklingen auf den Weltagararmärkten als eine entscheidende Rahmenbedingung zu verstehen und in Ihre Unternehmensentscheidungen einzubeziehen.

Das Modul ist Teil des MBA Agribusiness und des Zertifikatskurses Globale Märkte im Agribusiness, kann jedoch auch einzeln gebucht werden. Es gelten die gleichen Zulassungsvoraussetzungen.

Hier erhalten Sie weitere Informationen:

Modulbeschreibung zum Downloaden (PDF)
Antrag auf Zulassung zum Downloaden (PDF)

Gerne stehen wir Ihnen für offene Fragen zur Verfügung: